Über den Verein - Mühlenverein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über den Verein

Verein
Am 27. September 1991 wurde die "Interessengemeinschaft zur Rettung der Laderholzer Wassermühle" gegründet, denn wir wollten nicht einsehen, dass unsere Mühle weiterhin dem sicheren Verfall preisgegeben war.

Weitere Laderholzer erkannten die Mühle als "unsere Mühle" und engagierten sich tatkräftig beim Wiederaufbau des Bauwerks, der Mühlentechnik und dem Anlegen der Außenanlagen.

Es ist nicht übertrieben zu behaupten, dass die Aktionen um die Mühle die ohnehin intakte Dorfgemeinschaft weiter förderte und vertiefte, um die Laderholz von vielen anderen Orten beneidet wird. Hierzu muss man wissen, dass Laderholz eine kleine Ortschaft mit gerade 318 Einwohner (1993) ist. In solch einem kleinen Ort ist eine "große" Gemeinschaft notwendig, um solch ein Projekt wie den Wiederaufbau der Wassermühle neben einem vielfältigen Vereinsleben zu bewältigen. In Laderholz gibt es neben dem Mühlenverein noch den Schützenverein, die Freiwillige Feuerwehr, den Reichsbund und die Soldatenkameradschaft. Hervorzuheben ist, dass sich die Vereine gegenseitig unterstützen anstatt einander die Mitglieder abzuwerben.

So feierte das Dorf am 3. Juli 1993 ein Sommerfest an der Mühle und am 25. Oktober 1993 den Sieg beim Dorfwettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" auf Stadtebene.

Allen Helferinnen und Helfern, die über viele Jahre hinweg beim Wiederaufbau der Mühle, bei den jährlichen Mühlenfesten und bei den unzähligen Arbeitseinsätzen unermüdlich dabei waren, sagen wir HERZLICHEN DANK!
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü